14. April in Cape Town

TafelbergV&A WaterfrontClock TowerDie ersten Elefanten

Mein Start hatte gleich einen Stolperstein zur Verfügung. Mein Taxi fand meine Adresse nicht, die Angaben waren auch für mich zu fremd. Mit meinem großen Gepäck ließ ich mich in der Nähe im Hotel Ritz absetzen. Dort konnte ich meine Sachen einschließen und machte mich dann zu Fuß auf die Suche meiner Airbnb Bleibe, die ich durch durchfragen auch schnell fand.

Endlich Angekommen! Ein wunderbarer Ausblick empfing mich und versöhnte mich schnell.

Dann ging es zu Fuß an der Bay entlang zur V&A Waterfront, touristisch, doch für den Anfang genau richtig. Ein paar Fotos werden dies zeigen.

Heute werde ich mir ein City Bus-Ticket kaufen und damit meinen Kreis in Kapstadt vergrößern.

2 Gedanken zu „14. April in Cape Town

  1. Bettina

    Liebe Karin,
    nun kommt es alles raus, was sich so lange entwickelt hat…!!
    Wunderbare Gedanken, die du mit schönen Worten schreibst.
    Ich freue mich auf das Mit-Reisen.
    In Liebe
    Bettina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.